• Herzog.Baum

    Samen und Pflanzen GmbH

Koaserbauerstraße 10

4810 Gmunden

 

Tel. +43 (0) 7612 71244-0

Fax +43 (0) 7612 71244-4

 

office@herzog-samen.com

 

 

Kurzumtrieb

 

Energieholz im Kurzumtrieb bedeutet, möglichst schnell Biomasse aus Holz zur Energiegewinnung zu produzieren. Für diesen Zweck werden auf sogenannten Kurzumtriebsplantagen (KUP) schnellwachsende Baumarten wie Pappel und Weiden angepflanzt. In einem rund 3 jährigen Umtrieb entstehen so auf einem Hektar Ackerflächen Hackschnitzel die einem Heizwert von rund 20.000l Heizöl entsprechen. Einmal angelegte Flächen werden bis zu 20 Jahre, sprich etwa 7 Umtriebe betrieben und können danach wieder in eine herkömmliche Fläche zurückgeführt werden.

 

Die auch auf Grenzertragsflächen realisierbaren Plantagen benötigen nach dem ersten Wuchsjahr kaum weitere Pflege und stellen daher als extensiv zu bewirtschaftende Fläche durchaus eine interessante Alternative dar.

 

Man darf jedoch nie vergessen: Optimale Erträge benötigen gute Böden und ackerbauliche Pflege.

 

Kurzumtrieb ist eine wunderbare Möglichkeit Co2 neutrale Energie zu produzieren. So sieht der „Nationale Aktionsplan für Erneuerbare Energie“ für Österreich sogar 40.000 ha Energieholzflächen vor, um den stetig steigenden Biomassebedarf decken zu können.

 

 

 

 

Weitere Informationen entnehmen Sie dem „Energieholz- Informationsblatt“.

 

Hier finden Sie das gesamte Sortiment an Energiehölzer.

 

Fordern Sie die Preisliste bitte persönlich an.