• Biomasse Energieholz Pappel
    Energiehölzer
  • Energieholz Weide Pappel Pflanzen
    Energiehölzer
  • Energieholz Feldvorbereitung
    Energiehölzer

 

 

Lebensräume

In Gebieten mit großflächiger Landwirtschaft und geringen Wald-Anteilen bilden Energieholz-Pflanzungen einen wertvollen Lebens- und Rückzugsraum für Wildtiere und Insekten. Besonders zu dem Zeitpunkt der Getreideflächen Aberntung bieten sie einen voll belaubten Unterschlupf.

 

Für das Niederwild entsteht schon wenige Monate nach der Pflanzung eine geschützte Kinderstube für Jungtiere. Diese finden hier Insekten und Wildkräuter als Nahrung, ohne dass sie die schützende Deckung verlassen müssen.

 

Gerade Biologen sehen diese Flächen als Beitrag zur Biotop-Vernetzung besonders positiv. Darüber hinaus dienen sie als natürliche Windschutzgürtel oder sogar als Emissions- Lärm- und Sichtschutz neben Autobahnen und Bahngleisen.

 

Zurück