• Tannenzapfen
    Samen
  • Ahorn Samen Saatgut
    Samen
  • Saatguternte Zapfen
    Samen
  • Saatguternte
    Samen
  • Samen Zapfen Koreatanne
    Samen
  • Kiefernzapfen Samen
    Samen

Die Anregung zur Keimung

Bei vielen Baumarten wurden die Samen von der Natur mit einer Keimhemmung ausgestattet, um sie daran zu hindern, sofort nach dem Abfall im Herbst los zu wachsen. Das hätte einen hohen Verlust an jungen Keimlingen zur Folge, die im Winter großteils erfrieren würden.

In den meisten Fällen ist es eine harte oder ölige Samenschale, die eine sofortige Wasseraufnahme zum Quellen der Samen verhindert. Bei manchen Arten ist aber auch der Embryo noch nicht vollständig ausgebildet, so dass noch mehrere Monate Wärmeeinwirkung notwendig sind, bis die Samen keimbereit sind.

Diesen Abbau der Keimhemmung und die Anregung zum Keimen nennt man stratifizieren.

Als Saatgut-Fachbetrieb haben wir sehr genaue Kenntnisse über die keim- physiologischen Vorgänge der Samenentwicklung und können daher das Saatgut durch Spezialbehandlung so vorbereiten, dass es genau zum gewünschten Aussaattermin keimbereit ist.

Just in time! Viele unserer Kunden nehmen diese Dienstleistung in Anspruch, weil Sie dadurch erheblich an Zeit- und Arbeitsaufwand einsparen.

 

zurück